Mittwoch, 31. Oktober 2012

Hallo November!



Im Oktober haben wir...

- noch einmal gegrillt und uns schöne Club-Blazer angeschaut,
- dreierlei Apfel-Küchlein gebacken,
- und den Monat des Apfels gefeiert (fällt mir so im Nachhinein auf ;-)): es gab Dekotipps und Deko mit kleinen Äpfeln,
- ... und Äpfel als (Kindergarten-) Einladungen für Klaus-Dieter's Freunde ...
- ... und anschließend eine Snow White-Party (kein Kindergarten!) und aus den Teigresten eine Apfeltarte,
- wir haben verschiedene Styling-Ideen für eine Lederhose ausprobiert,
- und Kürbispuffer und Kürbis karamelisiert an Salat ausprobiert,
- meine Freundin hat einen Vintage-sweet table als Überraschung bekommen,
- und zum Schluss wurde noch ein bisschen gebastelt.











Und wollt ihr wissen, was der November bringen wird?

- ich zeige euch, wie wunderschön die Farbe Grau sein kann: edel, gemütlich, kuschelig...
- ich würde gerne endlich Bens Zimmer neu gestalten (psychologischer Trick nr. 8: "schreibe es auf den Blog, dann MUSST du es machen" - maaaan... warum tue ich nicht dasselbe mit Hausarbeit?),
- außerdem bereiten wir uns auf Weihnachten vor: Adventskalender, wunderschöne give-away's, Geschenkideen + Dekos!
- und mehr weiß ich jetzt auch noch nicht, außer: es wird sehr. guuuut!
Fröhlich, schön, stylish, inspirierend!

Ich kann's kaum erwarten :-)!
Und ich freu' mich so darauf, den November mit euch gemeinsam zu feiern!

Liebesgrüße
Joanna


Dienstag, 30. Oktober 2012

Herbstlicher Kürbis-Salat + DIY-Deko + Gewinner



Wir haben einige schöne Blätter gepresst, und diese mit Farbe angemalt - das ist zwar keine sonderlich neue Idee, aber ich zeige euch gleich 4 Varianten, was man damit alles anstellen kann ;-).

Prinzip ist klar, oder?
(nur zur Info: wir haben das bereist vor einigen Tagen gemacht - die Acrylfarben-Flecken gehen aus den Sofa-Polstern NICHT raus.)








Nach dem Trocknen habe ich die Stoffstücke rechts auf recht zusammengenäht, und mit etwas Füllmaterial ausgestopft.
Das bekommt jeder hin - je unperfekter, umso individueller und schöner!

Die "Blätter" könnt Ihr nun...
1. als Girlande befestigen, 
2. als Geschenk-Anhänger benutzen, 
3. an einem Herbst-Kranz anbringen, 
4. oder als Tisch-Dekoration einsetzen!

Zum Beispiel... zu diesem großartigen Salat mit karamelisierten Kürbisstücken!







Salat mit karamelisierten Kürbisstücken

Versch. Salatsorten (grüner Salat, Radicchio, etc.)
Coctailtomaten
Karotten, Mais (wer mag)
ein Stück Hokkaido-Kürbis
Ziegen-Firschkäse
Salz, Pfeffer, Zucker
Balsamico-Vinaigrette

Den grünen Salat vorbereiten (waschen, kleinschneiden, alle Zutaten dazu und vermischen).

Zuerst wird den Kürbis mit Schale in kleine Stückchen schneiden und ein paar Minuten von jeder Seite in ein wenig Butter bei mittlerer Hitze anbraten, bis er innen weich ist.
Kräftig salzen und pfeffern, zur Seite legen.
In die selbe Pfanne nun 2-3 EL Zucker streuen, der Boden der Pfanne soll gleichmäßig dünn bedeckt sein.
Nun warten, bis der Zucker schmilzt, und sofort die Kürbisstücke darin wenige Sekunden wenden, bis sie von der Karamell-Masse überzogen sind.
Den Frischkäse und die lauwarmen Kürbisstücke über den Salat streuen, die Vinaigrette darüber träufeln.

Es ist wirklich ein Hochgenuss, unbedingt ausprobieren :-)!




******************************

Bei der Schwedenhaus-Verlosung haben gewonnen:


2. Immi Macks 

Herzlichen Glückwunsch, Ihr Lieben, bitte schickt mir eure Adresse per Mail!

An alle anderen Leser: vielen Dank für's Mitmachen!
Seid nicht traurig: ich habe in den nächsten Tagen so wunderbare give-away's, und zwar
richtig viele!
Deshalb gibt es viel mehr Gewinn-Chancen :-)!


Liebesgrüße
Joanna

Vielen Dank für eure lieben Kommentare zum Keller aufräu... äh... zur Tea-Party!
Ich habe das Rezept HIER für euch nachgetragen.




Montag, 29. Oktober 2012

Vintage-tea-party



Ich habe meine Freundin mit einem kleinen vintage tea-sweet table zu ihrem Geburtstag überrascht :-).
Just enjoy!

















Das Rezept für das Apfel-Zimt-Tiramisu reiche ich gerne nach - so wie alle anderen Details :-).
Heute habe ich so Monster-Kopfweh... sorry!
Und bitte seid geduldig mit den Mails - ich komme heute zu gar nichts :-(.

Liebesgrüße
Joanna

Tortenplatte: HIER
Anhänger: HIER
Alles andere: Flohmarkt
Bretter: ehemaliger Gartenschuppen unserer Nachbarn: " Was wället Sie nur mid dem alte Gruscht...? Nehmet Sie ruhich, was Sie brauche' könne, ha jo... so isch des, gell..." - hätte ich der Omi erklärt, WOFÜR ich die brauche - sie hätte es mir doch nicht geglaubt ;-).

p.s. ab sofort biete ich Führungen durch meinen Deko-Keller an, denn ich habe ihn AUF-GE-RÄUMT!
(bitte berücksichtigt dies in den Kommentaren und lobt mich dementsprechend. War nämlich eine riesige Überwindung!)

Apfel-Tiramisu:

Mascarpone
etwas süße Sahne oder Milch
2-3 Pckg. Vanillezucker
Apfelmus (am besten eine Sorte mit Apfelstückchen drin)
1 Pck. Löffelbiskuits
etwas Apfelsaft
Zimt
wer mag: Mandelblättchen oder Nüsse und etwas Zucker

1. Mascarpone mit Sahne oder Milch und dem Vanillezucker glattrühren.
Die Löffelbiskuits in einer flachen Schüssel oder in einzelnen Gläsern schichten und mit Apfelsaft beträufeln.
Nun wird geschichtet:
1. Löffelbiskuits
2. Mascarpone mit Zimt bestreut
3. Apfelmus
und dann wieder von vorne...
Kalt stellen.

Wer mag, kann 2-3 EL Zucker in der Pfanne karamelisieren lassen, und die Nüsse oder Mandeln darin schwenken.
Zum Schluss über das fertige Tiramisu streuen.

Dazu gab es bei uns Cookies mit dunkler Schokolade - Rezept HIER.
Und eine Schokoladen-Torte mit Himbeer-Füllung, mit dunkler Schokolade überzogen.
Leider hat mich das Überziehen so viel Nerven Aufwand gekostet, dass ich das nicht guten Gewissens als Rezept weitergeben kann.
Ich werde mal üben...

Samstag, 27. Oktober 2012

Oktober-Kuschelpaket-give-away!



Ich habe ein so zauberhaftes Päckchen mit Accessoires in schönsten Herbstfarben bekommen - das will ich an euch verschenken!
Es ist voll mit feinen, humorvollen und kuscheligen Produkten, perfekt für Jetzt!









Im Päckchen befinden sich:

1. Schatzersatz Wärmflaschenbezug in rot
2. Schatzersatz Fruchtgummiherzen
3. Lichttüten-Botschaft "home sweet home"
4. Tee + Licht "ich brenne nur für dich, baby"
5. Send a candle "franz. Ornament"
6. Gurtschlüsselband "orange"
7. Kofferanhänger "always on tour"
8. Dogtag-Schlüsselanhänger "Budenzauber"

Mit diesem Päckchen wird der goldene Oktober perfekt beendet!
Selbst, wenn es nicht für euch selbst ist - ihr kennt ganz sicher jemanden, der einen Schatzersatz braucht ;-)!

All die wunderbaren Accessoires stammen aus dem Augenwiese-Laden: die Fundgrube für kleine und ausgefallene Geschenke - zu erschwinglichen Preisen und oft mit einer Prise Humor.


Was Ihr tun müsst, um an der Verlosung teilzunehmen:
1. Verratet mir Euer Lieblings-Produkt von Augenwiese.

2. Wer bei Facebook den Link zur Verlosung teilt, hat DOPPELTE Gewinnchancen.
Wer die Verlosung auf seinem Blog verlinkt, hat eine ZUSÄTZLICHE Gewinnchance!
Gerne könnt Ihr dafür das letzte Bild mitnehmen.
Schreibt auch das bitte als Vermerk in Euren Kommentar.



Mitmachen kann jeder - mit oder ohne Blog.
Ich freue mich, wenn auch "stille Leser" sich zu Wort melden - bitte schreibt unbedingt Euren Namen dazu, da ich Euch sonst nicht auseinanderhalten kann.
Auch alle ganz neue Leser: herzlich willkommen und mitmachen!


Kommentare ganz ohne Namen werden nicht mitgezählt.
Und bitte KEINE Mails, es geht NUR per Kommentar.


Die anonymen Leser möchte ich bitten,
 hinter ihren Vornamen einen Kürzel, oder die Stadt, oder sonst wie ein Erkennungmerkmal zu schreiben.
Wenn man nämlich keinen ausgefallenen Namen hat, dann ist es schwierig für mich.

Das Gewinnspiel gilt für Leser aus Deutschland, Österreich und Schweiz.
Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten.
Rechtsweg ausgeschlossen.

Liebesgrüße
Joanna

p.s. Die Fotos habe ich gestern gemacht, und mit den Kindern das wunderschöne Laub gesammelt - heute liegen ein paar Zentimeter Schnee draußen, und es hört nicht auf zu schneien!
(alle Winterjacken noch im Keller verstaut, ich lieb' so was ja...)

Es kann etwas dauern, bis eure Kommentare veröffentlicht werden, weil ich unterwegs bin!

Freitag, 26. Oktober 2012

A happy weekend!


... to you all!





Kann heute nicht so viel schreiben... hier ist nämlich Saustall per excellence!
Ich bin wirklich unendlich dankbar für meine Kinder, und liebe sie grenzenlos, aber die 3 könnten Existenzgründer bei "Hotel Mama" werden, ganz ohne jegliche Ausbildung diesbezüglich - so hervorragend können die das!
Und wer ist verantwortlich...?

Man sollte bekanntlich immer mit guten Beispiel voran gegangen sein - und deshalb brauche ich natürlich gar nicht zu schimpfen!
Nun ist die Tatsache, dass FÜNF Menschen alles fallen und liegen lassen, und zwar an Ort und Stelle, an der sie sich gerade befinden, eine andere, als wenn EINER alles fallen und... you got the point?
So, und hier schließt sich wieder der Saustall-Kreis.

Leider raubt mir das Aufregen zusätzlich noch Energie - und deshalb habe ich eben spontan beschlossen: 
Egal :-)!
Sobald ich mich dazu entscheide, mich zu freuen (brauche keinen speziellen Grund, wir erinnern uns ;-)) - läuft die Sache wieder...


HIER übrigens mein heutiges Aufräum-Lied.
Wenn man sich vorstellt, dass ich vor den Kindern in etwa genau DAS mit meinen Körper tun konnte (kein Scherz!), und dann den Saustall anschaut... dann fragt man sich... na ja...
Andererseits sind die 3 solche Zuckerschnuten, ich behalte sie mal vorerst (das Umtauschrecht bei Kindern ist zudem unzumutbar).

Ich bin dann mal wischen, und ihr übt das mit Bein hoch bis zum Montag, ja?
DAS bedeutet nämlich Bauch rein - Brust raus und Körperspannung :-).

Euch das schönste letzte Wochenende im Oktober!

Liebesgrüße
Joanna
(sinnlos-Posting der Woche, ich weiß!)






Donnerstag, 25. Oktober 2012

Lederhose + mehr!



Bei neuen Trends brauche ich manchmal eine Weile, bis ich wirklich begeistert bin - denn ich bin und bleibe eher der klassische Typ ;-).
Zum Glück habe ich Töchter, die sehr viel mutiger sind!
An ihnen sah ich, wie wunderbar eine Lederhose sich kombinieren lässt - und diese Tipps will ich heute an euch weitergeben.
Denn nun bin auch ich ganz hin und weg...








Blazer+Bluse: HIER
Hose: HIER
Stiefel: Miss Sixty (alt)
Tasche: Zara (alt)
Armband: Massimo Dutti


Ich habe zig Hosen in einigen Geschäften in Lederoptik anprobiert, und kann meine wärmstens empfehlen.
Alle Hosen der anderen Marken hatten einen schlechten Sitz, hier gab es gleich 2 Volltreffer - letztendlich entschied ich mich für die Jeansoptik, aber auch die Leggins mit Echtleder ist wirklich schön.


1. HIER :Meine :-)!
2. HIER: tolle Optik, allerdings fast alle Größen weg :-(. 
3. HIER: Leggins mit Echtleder-Anteil zum Superpreis und tollen Sitz.
4. HIER: eine Echtleder-Leggins in d.grün und cognac - erschrickt nicht beim Preis, ich habe es nur mal als Vergleich angegeben ;-).



Eine Lederhose eignet sich wunderbar für...

1. Den eleganten Casual-Look.
Mit einer feinen Bluse und Blazer kommt die Hose ganz chic daher und ist eine gute Alternative zur "braven" Stoffhose oder der alltäglichen Jeans.
Besonders schön ist der Material-Kontrast aus weichfallenden, fließenden Stoffen des Oberteils (Seide, Chiffon, Satin) zum leichten Glanz der Hose.
Sie schmeicheln jeder Figur und fühlen sich sehr angenehm auf der Haut an.
Kleine Muster, Volants und Schleifen sind perfekt!

An kühleren Tagen:
- dressing up: mit Blazer
- dressing down: mit Cardigan



1. HIER Seide und so schöne Muster!
2. HIER mit einem kleinen Volant seitlich
3. HIER Traumfarbe in feinster Seide
4. HIER gibt es auch in einem wunderschönem Grün
5. HIER gerade im Sale!
6. HIER auch in schwarz
7. HIER
8. HIER
9. HIER



2. Alltagstauglichen cosy-Look.
Probiert einen Strickpulli zu der Hose aus: es funktioniert großartig!
Gerne Grobstrick, noch besser mit oversize-Rollkragen, und ruhig voliminös - so könnt Ihr die Hose auch an kalten Tagen tragen.
Es sieht wirklich wunderschön aus - versprochen!
Ich habe hier ausschließlich Pullis mit Woll-Anteil ausgesucht, die auch wirklich warmhalten.
1. HIER in 6 Farben!
2. HIER
3. HIER
4. HIER in versch. Farben
5. ääh... habe ich bereits auf dem Foto vergessen (und hab jetzt keine Lust mehr, alles zu ändern)... einfach so tun, als ob nichts wäre, bitte!
6. HIER
7. HIER - in versch. Farben
8. HIER
9. HIER ein sooo schöner Sitz und warm!
10. HIER kuschelig mit Angora und Kashmiranteil
11. HIER
12. HIER
13. HIER purer Luxus: Wolle + Kashmir: wanna have!



3. Schicken Ausgeh-Look.
Die Lederhose ist natürlich prädestiniert für einen WOW-Abend-Look, der  ganz einfach zum Stylen ist.
Ihr braucht nur ein schönes Top dazu auszuwählen - je "luftiger" und fließender, umso schöner - und etwas auffälligen Schmuck.
Auch verspielte Details kommen super zur Geltung!
Gerne Rüschchen, Schleifen, Muster, Puffärmel, etc... auch ungewöhnliche Formen und Farben als Hingucker nehmen der Hose den strengen Look - and you rock :-)!

1. HIER Peplum-Top (mit angesetzten Schößchen - DER Trend, macht eine tolle Taille)
2. HIER (mein Liebling)
3. HIER
4. HIER
5. HIER
6. HIER auch in sattem grün
7. HIER macht ein tolles Dekoltee
8. HIER auch in weiß und gerade im sale.



Und noch etwas Wichtiges zum Abschluss...

Denke immer daran:
die Mode ist für DICH, und nicht du für die Mode da!
Das alles soll dir dienen, deine Schönheit unterstreichen, deine Vorzüge hervorheben, die Freude an deiner Weiblichkeit wecken.
Lasse also keinen Frust zu ("darin seh ich scheiße aus"),
kein Mangelbewusstsein ("das kann ich mir nicht leisten" - ist doch gar nicht schlimm, man muss nicht alles immer sofort umsetzen),
und keine Minderwertigkeit ("alle anderen sehen schöner aus als ich").

Das sind Energien, die bei dir nichts verloren haben!
Denk dran, du bist eine Liebesbotschafterin, du strahlst Freude und Liebe aus, und zwar zuallererst an dir selbst!
Wenn dir manche Kleidungsstücke nicht passen sollten, dann ist nichts an DIR verkehrt, sondern es ist der verkehrte Schnitt für dich!
Dann hat der Hersteller falsch geschneidert für dich - nicht DU bist das Problem.
Also lässt du es völlig emotionslos links liegen, und schaust weiter.

Du vergleichst dich auch nicht mit anderen Frauen - was soll das denn bringen?
GAR NICHTS - am besten, du stoppst diesen Gedanken sofort, wenn du ihn bemerkst.
Du hast nur diesen einen Körper, einen anderen wird's nicht geben, also achte ihn als kostbar und gehe gut mit ihm um.

Und gönne dir etwas - und nicht immer nur deinen Kindern, ja ;-)?
Spüre dich, freue dich an deiner Weiblichkeit, Kopf hoch, Brust raus - und inspiriere alle um dich herum!

Wollte ich nur noch mal erwähnt haben ;-)...

Liebesgrüße
Joanna

Noch ein Tipp: solltet Ihr das mit der Lederhose ausprobieren wollen, dann wartet nicht all zu lange - die sind fast immer sehr schnell vergriffen!
Und nicht vergessen: heute könnt Ihr noch HIER mitmachen!